phranck , (edited ) German
@phranck@chaos.social avatar

Ich bin echt fassungslos. Bei unserer Teenie am Gumnasium wird das komplette nächste Jahr der Physikunterricht ausgesetzt, weil... Na? Wer kommt drauf?

Weil es kein Lehrpersonal gibt!!!11!
Wie unglaublich ist dass denn?!? 😤

UPDATE: Ich muss mich korrigieren. Grad erfahre ich von meiner Frau, dass schon Lehrpersonal vorhanden ist, es ist einfach fuer das naechste Schuljahr NICHT VORGESEHEN! Wie bekloppt ist DAS denn???

Wozu ist nochmal Religion an Schulen gut? 🤦🏻‍♂️

leipoa ,
@leipoa@det.social avatar

@phranck
Ist das denn außerplanmäßig oder in der Kontigentstundentafel so vorgesehen? An meiner Schule pausiert der Bio-Unterricht in der 9., aber wir geben alle vorgegebenen Stunden - nur halt auf die Schuljahre 5 bis 13 verteilt.

leipoa ,
@leipoa@det.social avatar

@phranck
Und die Beschäftigung mit Werten, Geschichte und Kultur ist genauso wichtig wie die mit Physik. Das sage ich als Naturwissenschaftlerin.

phranck OP ,
@phranck@chaos.social avatar

@leipoa Yap, dagegen sage ich ja auch nix. Nur Religion hat imho jix in der Schule verloren.

leipoa ,
@leipoa@det.social avatar

@phranck
Religions- oder meinetwegen Philosophieunterricht gehören zur Allgemeinbildung dazu. Wo sonst kann man sicherstellen, dass sich alle zumindest in Ansätzen mal mit Werten beschäftigen? Nicht alle Eltern thematisieren das mit ihren Kindern.

phranck OP ,
@phranck@chaos.social avatar

@leipoa Religion hat doch nichts mit Werten zu tun. Werte moegen vllt. Bestandteil der Religion sein, brauchen diese aber nicht. Dafuer gibt es den Ethik-Unterricht. Glauben ist ein Privatvergnuegen, womit sich m.M. nach nur Erwachsene/Jugendliche wirklich kritisch auseinandersetzen koennen.

leipoa ,
@leipoa@det.social avatar

@phranck
Wenn es in deinem Bundesland Ethik-Unterricht gibt, könnte man über die Sinnhaftigkeit des Religions-und Philosophieunterrichts diskutieren. In den Bundesländern ohne müssen halt Rel/Phil diese Aufgabe übernehmen.

phranck OP ,
@phranck@chaos.social avatar

@leipoa Hier in Vorarlberg gibt es Ethikunterricht.

leipoa ,
@leipoa@det.social avatar

@phranck
Na dann - ab in die Elternvertretung :-)

phranck OP ,
@phranck@chaos.social avatar

@leipoa Oh, sehr gute Frage. Das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht.

leipoa ,
@leipoa@det.social avatar

@phranck
Solltest du vielleicht erstmal klären, bevor du dich unnötig ärgerst.

Frau_Sofa ,
@Frau_Sofa@social.tchncs.de avatar

@phranck
Schon 1981 gab es an unserem Gymnasium keine Möglichkeit mehr, in der Oberstufe Physik zu belegen.
Das war im Lehrplan nicht vorgesehen Dabei hätte ich gerne Physik weiter gelernt.

Photor ,
@Photor@social.tchncs.de avatar

@phranck und sich dann wundern, wenn sich Esoterik und Wunderglaube durchsetzen.

Wie war das mit dem „Opium“ und so?

ErikML ,
@ErikML@troet.cafe avatar

@phranck Studenten von Anwendungs-Naturwissenschaften kriegen heute schon im dritten Semester von entsprechenden Firmen Arbeitsverträge angeboten, mit 4000+ Einstiegsgehalt und traumhaften Arbeitsbedingungen - wer will sich da noch für weniger Geld 5 Tage die Woche mit nervigen Kindern (oder noch schlimmer: Eltern!) herumschlagen?

bummelmuetze ,
@bummelmuetze@troet.cafe avatar

@phranck
Vor 20 Jahren habe ich wegen sowas die Schule gewechselt. Immerhin gab es an der Schule noch 1 Physiklehrer, ab der 9. Klasse hätte es (angeblich) Physik und Chemie Unterricht gegeben.
Ist leider kein neues Problem, aber das macht es eher schlimmer als besser.

GerhardD ,
@GerhardD@olching.social avatar

@phranck Bei uns am Gymnasium sind viele Lehrkräfte nur noch gelegentlich anwesend, nämlich dann, wenn es gilt, die notwendigen Arbeiten zu schreiben. Sonst kann man nicht wegen Stau, Schnee,…. Homeschooling, so wie letzte Woche nach Schneechaos beschränkt sich auf Ausgabe der Anweisungen.
Den Rest machen wir Eltern.

leyrer ,
@leyrer@chaos.social avatar

@phranck WTF?

jbm ,
@jbm@nrw.social avatar

@phranck so etwas kenne ich aus meiner Schulzeit. Bei uns wechselte über Jahre Physik und Chemie, Bio und Erdkunde im Halbjahres Rhythmus.

sphericalcyclist ,
@sphericalcyclist@toot.bike avatar

@phranck um sowas zu umgehen haben wir uns für unsere Kinder für eine Privatschule entschieden.
Zumindest dachten wir das würde helfen. Tatsächlich ist es dort nicht besser.
In Physik fand in den letzten 3 Jahren nicht einmal die Hälfte der geplanten Wochenstunden statt, in Chemie war es etwas mehr, trotzdem sind sie in der 10. Klasse jetzt erst bei Oxidation angekommen. Wie das Periodensystem aufgebaut ist, wissen sie auch nicht.

maexchen1 ,
@maexchen1@nrw.social avatar

@phranck

Die letzten 30 Jahre , und wollten es so.

Wir hatten ja die Wahl.

noblefeu ,
@noblefeu@photog.social avatar

@phranck Wo ist den bei dir?

phranck OP ,
@phranck@chaos.social avatar

@noblefeu Bregenz

meerschweinchen83 ,
@meerschweinchen83@troet.cafe avatar

@phranck witzig, dass aus den personalmangel immernoch son skandal gemacht wird, dabei sollte wohl längst klahr sein, dass nicht nur bei den lehrern der nachwuchs fehlt...

Jo20150 ,
@Jo20150@mastodon.social avatar

@phranck nicht zu fassen.

do3cc ,
@do3cc@mastodon.social avatar

@phranck ähm, die wissen jetzt schon, dass sie bis dahin keine qualifizierte Person finden?

phranck OP ,
@phranck@chaos.social avatar

@do3cc 🤷🏻‍♂️

phranck OP ,
@phranck@chaos.social avatar

Ich glaub, ich finde das nur deshalb so schlimm, weil Physik mein Lieblingsfach war. Mir fehlt dafür jedes Verständnis.

katzenschiff ,
@katzenschiff@chaos.social avatar

[Thread, post or comment was deleted by the author]

  • Loading...
  • InstantTeacher ,
    @InstantTeacher@troet.cafe avatar

    @katzenschiff @phranck

    War auch mein Gedanke. 😁

    phranck OP ,
    @phranck@chaos.social avatar

    @InstantTeacher @katzenschiff Bregenz in Vorarlberg 😃

    eightfiftythree ,
    @eightfiftythree@troet.cafe avatar

    @phranck Ich hatte grottigsten Physikunterricht, habe quasi mein komplettes physikalisches Verständnis von Armin Maiwald und finde das dennoch skandalös. Gerade in Zeiten der Wissenschaftsskepsis sind das so wichtige Fächer.

    benni ,
    @benni@social.tchncs.de avatar

    @phranck vielleicht zur Beruhigung: Ich hab Physik in der Schule gehasst und so schnell wie möglich abgewählt. Der Unterricht war schlecht. Das selbe im Studium. Heute ist es eins meiner Lieblings-"Fächer" und ich beschäftige mich freiwillig mehr damit als damals gezwungenermaßen. Schule und was sie leisten kann wird vor allem massiv überschätzt.

    conner ,
    @conner@c-onner.net avatar

    @phranck ich habe meinen Realschulabschluss beendet ohne das wir den 2ten Weltkrieg hatten... 💀😬

    BertaBrot ,
    @BertaBrot@mastodon.social avatar

    @phranck Hatte selbst entweder kein Physik in der Schule wegen Unterrichtsausfall oder wegen Schulwechsel drei Mal Thema Optik. Bin beruflich Elektrolurch. Geht auch ohne Schulbildung.

    Willy_Wuff ,
    @Willy_Wuff@troet.cafe avatar

    @phranck wozu braucht nen Gymnasiast in einem Land mit steigendem Facharbeiter Mangel auch grundlagenwissen in Physik ?
    Gibt's keine Möglichkeit die Schule zu wechseln ?

    Marlowe ,
    @Marlowe@troet.cafe avatar

    @phranck
    Leider gar nicht mehr überraschend... passiert immer öfter

    Übrigens: selbst Kooperation mit Nachbarschule ist nicht immer möglich

    publixpace ,
    @publixpace@nrw.social avatar

    @phranck Gar nicht unglaublich, sondern Teil einer schon länger erzählten größeren Erzählung?

    Ein Faktor unter vielen: Wenn die Leute nur wüssten, wie einfach man einen Job mit +- 4,5k netto monatlich und guten Chancen auf mehr bekommt, würden sich vielleicht mehr Leute dafür entscheiden.

    https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/beamte/nw?id=beamte-nrw&g=A_13&s=7&f=3&fstand=v&mst=IV&zulageid=10.1&zulageid=10.2&z=100&zulage=&stkl=1&r=0&zkf=

    phranck OP ,
    @phranck@chaos.social avatar

    @publixpace Wie das allerdings hier in AT aussieht, das weiss ich nicht.

    energisch_ ,
    @energisch_@troet.cafe avatar

    @phranck Krass, ohne Physik? Gibt es wenigstens Mathe und Chemie?

    phranck OP ,
    @phranck@chaos.social avatar

    @energisch_ Ja, das bleibt.

    bricks ,
    @bricks@det.social avatar

    @phranck und die bekommen es nichtmal hin, in Kooperation mit einer nahegelegenen Schule einen reduzierten Unterrichtsumfang zu realisieren? Das ist gleich doppelt peinlich 🫠

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • random
  • kamenrider
  • Lexington
  • cragsand
  • WarhammerFantasy
  • itdept
  • mead
  • RetroGamingNetwork
  • bjj
  • xyz
  • PowerRangers
  • AnarchoCapitalism
  • WatchParties
  • brutaldeathmetal
  • pixo
  • electropalaeography
  • Rutgers
  • AgeRegression
  • slaythespire
  • Teensy
  • neondivide
  • learnviet
  • mauerstrassenwetten
  • loren
  • steinbach
  • MidnightClan
  • jeremy
  • space_engine
  • artificial
  • All magazines